© 2018 by PROEVENT

0381-375-692-0

31. Mai - 2. Juni 2019

USEDOM 2019

31. Mai - 2. Juni, Zinnowitz

"Der weltweit einzigartige Teamwettbewerb"

Usedom 2019

vom 31. Mai. - 2. Juni 2019

Beim Xtreme Coast Race 2019 traten erneut 40 Ausdauersportler in diesem weltweit einzigartigen Teamwettbewerb über 88km an. In diesem Jahr kamen die Aktiven neben Deutschland aus Polen, Tschechien, Dänemark  und Großbritannien. Sie sind ausgezeichnete Läufer, Outrigger, Biker und Surfskifahrer mit großartigen Erfolgen in ihrer Sportart. Das sind Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften sowie unzählige Topevents auf der Welt. Als Spezialisten kämpften alle Athleten gegeneinander und dennoch als 4er Team gemeinsam. Bei einer Opening-Show direkt an der Seebrücke von Zinnowitz wurden die Teams am Vorabend per Los ermittelt. Das Race am Samstag hatte ales geboten. Jeder Sportler musste an seine Grenzen gehen. Zwischen Trassenheide und Karlshagen wurde der Norden der Insel Usedom zur Rennstrecke für die Läufer und Biker. Auf der Ostsee vor Zinnowitz fuhren die Outrigger und Surfski ihre Rennen. Spannung und Dramatik pur waren garantiert. Hunderte Fans feierten mit den Aktiven eine legendäre Beachparty bis in den frühen Sonntagmorgen. Das Xtreme Coast Race Usedom 2019 im Ostseebad Zinnowitz ist längst legendär.

Eine Idee wird groß

Nach fast 18 Jahren Erfahrungen im Bereich Sportevents und über 200 Laufveranstaltungen kam Roman Klawun, selbst ehemaliger Extremsportler und Läufer, auf die Idee ein ganz besonderes Rennen zu organisieren. Seine Heimatregion hat entlang der Küste traumhafte Laufstrecken und mit der Ostsee ein großartiges Wassersportrevier. Mit der Idee, einen Wettbewerb zu organisieren bei dem die Teams per Los ermittelt werden, starteten die wochenlangen Vorbereitungen. Die Premiere für das Xtreme Coast Race 2013 war ein voller Erfolg. Seit 2017 hat dieses einzigartige Event seinen Austragungsort auf der Insel Usedom. Hier sind die Bedingungen für die Aktiven perfekt. Und der Blick der Macher richtet sich bereits nach Übersee.

DER WAHNSINN TREIBT AN

Sie prägten das Xtreme Coast Race und machten jedes Rennen zu etwas ganz Besonderem. Athleten, die sich voll reinhängen. Egal, was das Xtreme Coast Race für einen Verlauf schreibt. Beim Xtreme Coast Race 2019 erreichte nach 88km das Team 1 mit Stefan Lange (Lauf), Lennart Pentzek (Outrigger), Felix Pichert (Bike) und Lieven Spur (Surfski) nach 05:31:42 als erster das Ziel. Welch eine Energieleistung. Hunderte Zuschauer feuerten die Sportler in der 5000m² Arena am Strand von Zinnowitz immer wieder an. Große Dramatik während des Rennens. Immer wieder wechselten die Platzierungen. Technische Fehler bei den Bikern oder den Oceansportlern forderten die Aktiven immer wieder heraus. Viel Beifall für alle Teams bis zum Zieleinlauf. Pure Erschöpfung und grenzenlose Freude in den Gesichtern der Aktiven. Das Xtreme Coast Race ist ein Teamwettbewerb für echte Typen. The challenge is hard and crazy.

AUF WASSER UND AN LAND

Es ist ein Rennen über 88km. Für die jeweils 10 Läufer, Outrigger, Biker und Surfski heißt das voller Einsatz bis ans Limit. Start und Ziel mit Wechselzone ist direkt am Strand. Fast einsam ist der Läufer auf dem 20km langen Kurs im Norden der Insel unterwegs. Immer wieder muss er durch knöcheltiefen Sand oder quer über Wiesen laufen. Die Zeit und den Gegner im Nacken. Wer die Orientierung verliert, kommt schnell auf einige Kilometer extra. Die Outrigger fahren lieber das Rennen "Downwind". Was ist aber, wenn der Wind aus der falschen Richtung kommt? Oder eine echte Flaute herrscht? Das Paddel kreiselt unzählige Mal um die fast 7 m langen Booten. Die Muskeln brennen. Für den Biker sind 36km querfeldein fast schon ein Klacks. Nicht aber, wenn er immer wieder bremsen muss. Dann weiter mit Vollgas. Das Rennen muss auch mit Kopf gefahren werden. Das Material muss halten. Wer hier einen Defekt hat, ist auf sich alleine gestellt. Der Surfskifahrer geht als Letzter für sein Team in das Rennen. Was kann er noch rausholen? Hat sich der Wind gedreht? Sind die Bojen auf dem Wasser gut zu sehen? Volle Power bis zum Ziel. Der Teamspirit puscht Dich. Wenn alles geschafft ist, willst Du nur noch Ruhe haben. Du hast alles gegeben und für Dein Team gekämpft. Und die Jungs hattest Du vorher noch nie gesehen. Das ist die Faszination Xtreme Coast Race.

Wir schaffen das

Es ist genau dieser eine Moment. Du bist gut vorbereitet, hast an alles gedacht. Dein Körper ist topfit und der Geist hellwach. Plötzlich läuft etwas nicht wie geplant. Du kannst die Leistung nicht optimal abrufen. Irgendwo "klemmt die Säge". Genau in diesem Augenblick bekommst du Unterstützung. Das Team puscht dich weiter, übernimmt Verantwortung und rückt noch einmal enger zusammen. Diese Situation kennt jeder. Ob als Sportler in einem Team oder Mitglied einer Eventcrew. Mit einer großartigen Motivation gelingt es, Berge zu versetzen. Gleich wie die Umstände auch sein mögen. Es lohnt sich, füreinander da zu sein. Für einen Athleten ist am Ende oftmals nicht die Platzierung wichtig. Wichtig ist, dass alle gemeinsam Alles für den Erfolg ihres Teams gegeben haben. Für die Organisatoren des Xtreme Coast Race zählt genau dieser Augenblick. Wenn jedes Team ausgepowert und überglücklich im Ziel ist. Dann haben wir Erfolg gehabt. Gemeinsam.